MINIBLOG.CH

App


App Icon

MINIBlog

Mit der MINIBlog.ch App verpasst du keinen Beitrag mehr.

App by appful App Store Button Play Store Button


Schlagworte


MINI Instagram MINI Countryman MINI Clubman John Cooper Works MINI Cooper S MINI Cooper MINI Paceman MINItheneworiginal JCW MINI Superleggera MINI John Cooper Works Countryman Concept Auto F56 MINI Cabrio Konzept Head-Up-Display MINI Roadster NOT NORMAL

Road Trip #MINI2AMS in Amsterdam angekommen.

RenatoRenato

Manuel und Renato #MINI2AMS

Wie angekündigt sind Manuel und meine Wenigkeit von Aarau nach Amsterdam gefahren mit dem neuen 2015 MINI Cooper S Paceman. Die über 180 Pferdestärken haben den MINI über die Autobahn flitzen lassen. Nicht ganz so schnell wie in dem Hyperlapse-Video. Mit drei Stopps für Tanken und Verpflegung haben wir insgesamt gute 8 Stunden benötigt um in der holländischen Stadt anzukommen. Grössere Staus gab es zum Glück keine nur in Deutschland und kurz vor Amsterdam wurden wir abgebremst.

Geparkt haben wir übrigens nicht im Hotel, denn das ist viel zu teuer. Wildes parkieren in der Stadt kann auch sehr teuer werden, denn zum einen hat es kaum Parkplätze und wenn man nicht rechtzeitig zurück beim Auto ist, wird es schnell abgeschleppt. Darum haben wir im P1 Parking einen Platz gefunden. Ein Platz in der zentralen Parkanlage, gleich beim Hauptbahnhof von Amsterdam, kann man über’s Internet buchen. 20 Euro kostet der Spass alle 24 Stunden. Optional kann man auch nach belieben ein- und ausfahren. Vom Parking zum Hotel haben wir dann eine Uber Limousine bestellt. Weil Uber einfach, günstig, zuverlässig, freundlich und transparent ist.

Nach der Registration an der Amsterdam Dance Event 2014 Konferenz ging es auf kulinarische Entdeckungsreise. Leider hat unser Lieblings-Restaurant Lust geschlossen. Für immer. Weshalbwir etwas neues suchen mussten und das peruanische Restaurant Mashua entdeckt haben. Hier gibt es das wohl beste Club Sandwich von Amsterdam. Neben dem tollen Essen bietet das Restaurant auch ein schnelles und kostenloses WLAN an. Perfekt für Leute wie mich.

Heute Abend geht es dann noch zum Apéro in die Vyne Bar, danach zu Black Coffee in die Sugar Factory und zu Robin Schulz im Melkweg. Mehr dazu dann später…

 

Vollblut-Blogger. MINI Fan. Apple Experte. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.