MINIBLOG.CH

So könnte Smartglass Sinn machen.

RenatoRenato

MINI Augmented Vision: Augmented Reality-Brille

Ich gebe es zu, damals als Google seine Datenbrille Google Glass vorgestellt hat war ich hin und her gerissen zwischen Begeisterung und Abschreckung… Zum einen hat mir der Gedanke gefallen, dass man jederzeit Daten vorgespielt bekommt, die man zu dem Zeitpunkt gebrauchen kann, aber gerade die Kamerafunktion sorgt dafür, dass wir alle unter ständiger Beobachtung sind und unser Tun und unsere Aufenthaltsorte jederzeit sofort in’s Internet gestellt werden können. Zugegebenermassen ist das bereits jetzt möglich, in den meisten Fällen muss aber jemand eine Kamera oder ein Smartphone auf uns richten damit das funktioniert und in den meisten Fällen bleibt sowas nicht unbemerkt. Bei Google Glass hingegen fällt es überhaupt nicht auf ob der Träger nun nur an mir vorbei läuft, oder mich aufzeichnet und allenfalls in seinem Video in’s Internet stellt. Nicht nur ich habe davor Angst, das haben die teilweise gehässigen Bewegungen gegen die Google Glass eindeutig gezeigt. Es wurde regelrecht Jagd auf Google Glass Träger gemacht und nicht selten endete es in einer Schlägerei.

Wenn man aber nun am positiven Teil der Datenbrille festhält, nämlich dass man interessante Informationen in’s Sichtfeld angezeigt bekommt und allenfalls Dinge und Gegenstände erkannt werden können, aber man die Aufzeichungsfunktion wie Video und Bilder weglässt, dann könnte eine solche Datenbrille für den Moment mehr Akzeptanz gewinnen als Google Glass. Diesen Schritt hat BMW, bzw. MINI gemacht und eine Augmented Reality Brille entwickelt, welche uns insbesondere im Strassenverkehr begleiten soll. Im aktuellen Video von MINI werden einige Anwendungsfälle gezeigt.

Was mir positiv auffällt, Gegenstände wie Plakate werden erkannt und interpretiert, auch Adressen können auf Visitenkarten und Flyer gelesen werden, jedoch werden keine Menschen „gelesen“ und auch nichts dauerhaft fotografiert oder gefilmt. Genau so müsste die Weiterentwicklung meiner Meinung nach gemacht werden. Vielleicht sind wir in ein paar Jahren dazu bereit uns ständig von Behörden, Medien und Privatpersonen ständig filmen und in’s Internet stellen zu lassen. Aktuell sind wir aber weit davon entfernt und könnten aber von solchen Datenbrillen profitieren. Angeblich hat Google die Google Glass noch nicht ganz aufgegeben. Aber leider ist noch vollkommen unklar wie es bei MINI mit der Idee der Augmented Reality Brille weiter geht…

Vollblut-Blogger. MINI Fan. Apple Experte. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.