MINIBLOG.CH

App


App Icon

MINIBlog

Mit der MINIBlog.ch App verpasst du keinen Beitrag mehr.

App by appful App Store Button Play Store Button


Schlagworte


MINI MINI Countryman Instagram MINI Clubman John Cooper Works MINI Cooper S MINI Cooper MINI Paceman MINItheneworiginal JCW MINI Superleggera Concept MINI John Cooper Works Countryman Auto MINI Cabrio Konzept F56 Head-Up-Display MINI Roadster Plug-in Hybrid
MINIBLOG.CH

Kein Head-Up Display mit polarisierenden Sonnenbrillengläser.

RenatoRenato

Endlich ist die Sonne zurück und läutet einen schönen Frühling ein. Natürlich stellt man da den frisch polierten MINI auf die Strasse und setzt die coolste Sonnenbrille auf. Aber Achtung! Wer einen neuen MINI mit Head-Up Display fährt sollte die Finger lassen von polarisierten Sonnenbrille!

Schon länger trage ich den Wunsch mit mir herum eine neue  Sonnenbrille zu kaufen. Aber nicht irgend eine. Meine Wunschvorstellung lässt sich mit den folgenden Stichworten beschreiben: Pilotenbrille, grosse Gläser, verspiegelt, silber, korrigiert. Und für genau diese Kombination gibt es keine Sonnenbrille welche dann auf meinem breiten Kopf dann auch noch gut aussieht… Aber Visilab in Aarau hat mir meinen Wunsch möglich gemacht mit einem Gestell von Ray Ban und eigenen Gläsern.

Ohne etwas böses zu ahnen hab ich mich auch gleich für polarisierende Gläser entschieden, was nicht besonders klug war… Im MINI Clubman hab ich nach wenigen Meter schon was vermisst… Genau, meine Informationen vom Head-Up Display. Ganz schwach schimmerten sie noch. Immerhin, mit den Projektionseinstellungen von Winkel und Helligkeit konnte ich es wieder lesbar machen; mit der polarisierenden Sonnenbrille.

Ganz anders sah es beim BMW X5 eDrive aus. Auch mit voller Helligkeit blieben die Informationen sehr, sehr schwach und so eigentlich nicht brauchbar für den Strassenverkehr.

Polarisierte Sonnenbrillengläser blenden die Head-Up Display Informationen aus!

Mein Learning aus der Sache, polarisierende Sonnenbrillen sind eine tolle Sache gegen blendendes Licht auf Schnee, nassen Fahrbahnen und Wasseroberflächen, aber leider auch gegen Head-Up Display Informationen an der Frontscheibe. Immerhin, beim MINI Head-Up Display an das Scheiben-Display ist der Sichtverlust nicht ganz so stark wie beim BMW, aber dennoch ein merklicher Unterschied gegenüber einer normalen Sonnenbrille. Wer also das Head-Up Display nutzen möchte, sollte auf eine polarisierende Sonnenbrille verzichten. Mit einem der neuen MINI Generationen klappt es gerade noch so…

Immerhin, mit der MINI Augmented Vision sollte es dann kein Problem mehr sein. Dann werden die Informationen auf die Brille direkt projiziert…

MINI Augmented Vision: Augmented Reality-Brille

Vollblut-Blogger. MINI Fan. Apple Experte. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.